Racketlon ist der Mehrkampf der Rückschlagsportarten. Jeder einzelne Match besteht der Reihe nach aus Tischtennis, Badminton, Squash und Tennis. In jeder dieser Sportarten wird jeweils ein Satz auf 21 gespielt, jeweils abwechselnd mit zwei Aufschlägen. Der Spieler, welcher nach allen vier Sportarten mehr einzelne Punkte gewonnen hat, gewinnt das Spiel.

Wir entdeckten diese Sportart im Sommer 2007, als in Schlieren das erste Swiss Open ausgetragen wurde. Bereits zwei Wochen später besuchten Rapidler das German Open. Unterdessen haben Rapid Racketleten halb Europa bereist und Turnierbesuche mit Städtereisen kombiniert.

Seit dem Jahr 2007 gibt es einen nationalen Racketlon Verband, welchem Rapid Luzern beigetreten ist. Seit 2008 gibt es mit der Racketlon Night Tour eine Schweizer Turnierserie. Im Jahr 2010 wurde erstmals eine nationale Mannschaftsmeisterschaft durchgeführt, in welcher das Rapid-Team den historisch ersten NLA-Schweizermeistertitel erkämpfen konnte! Obwohl sich die anderen Teams in den letzten Jahren verstärkten konnte sich unser Team immer noch in der NLA halten.

Kontakt: Michael Frass, 079 606 89 28 oder Kontaktformular.

Links:

 

Rackelton Team